Campingplatz auf BorkumDie Insel Borkum bietet zweifelsfrei genügend Gründe, um hier die Ferien zu verbringen. Das Rauschen der Wellen, die sich sanft am Strand entlang rollen, die immer frische Luft mit ihrem salzigen Geschmack und das Geschrei der Möwen sind dabei in jedem Fall zu nennen. Da ist es nur zu verständlich, dass man den ganzen Tag auf der Insel voll auskosten möchte. Auf dem Campingplatz bietet sich diese Möglichkeit ganz ohne Einschränkungen. Hier ist man jederzeit mitten im Geschehen und kann sich voll und ganz entspannen.

Ob im Wohnmobil, Wohnwagen oder doch lieber im Zelt – individueller und freier kann ein Urlaub auf der Nordseeinsel mit Hochseeklima gar nicht sein. Dabei stehen auf der größten der ostfriesischen Inseln gleich zwei Campingplätze zur Verfügung. Jeder Campingplatz auf Borkum lädt dazu ein, einen Urlaub ganz nach dem eigenen Geschmack zu verleben. Man verbringt viel Zeit an der frischen Luft, kann die steife Nordseebrise nachts im Schlafsack oder Wohnwagen rauschen hören und die Insel ganz neu und intensiv erleben.

Zentrale Nähe oder abgeschiedene Ruhe

Sandstrand Borkum nähe FKK StrandDie zwei Campingplätze der Insel Borkum bieten in jedem Fall Erholung und Ruhe. Dennoch unterscheiden sich die beiden Plätze grundlegend. Dies beginnt bereits bei der Lage. Während der Campingplatz „Insel-Camping“ zentral in der Nähe der Inselstadt gelegen ist und kurze Wege zum Kern der Insel bietet, befindet sich der Campingplatz Aggen im Osten der Insel. Hier ist es deutlich ruhiger, in der Umgebung befindet sich eine malerische Wiesen- und Dünenlandschaft. Und auch die Nähe zum Strand ist hier ein Highlight: diesen erreicht man mit dem Fahrrad innerhalb von fünf Minuten – die gleiche Zeit benötigt man außerdem auch für den Weg zum FKK Strand.

Campingplatz auf Borkum mit „Insel-Camping“

Campingplatz Insel Camping auf BorkumUnweit vom Stadtzentrum Borkums entfernt liegt der Campingplatz auf Borkum sehr zentral. Dieser zeichnet sich vor allem durch seinen hohen Komfort sowie die guten Sanitäreinrichtungen aus. Ein Restaurant sowie ein SB-Markt zählen ebenso zum Angebot des Platzes wie ein Fitnesscenter mit Sauna, ein Solarium ist außerdem vorhanden.

Viel wert legt man auf bei diesem Campingplatz auf Borkum auf Kinder. So gibt es hier nicht nur einen Abenteuerspielplatz, während der Saison wird zusätzlich ein Animationsprogramm angeboten. Dazu kommen ein Kinderwaschland und viele weitere Highlights, die entdeckt und erlebt werden wollen. Zusätzlich lädt das „Piratennest“ zum Verweilen ein – hier gibt es Gaumenfreuden und Getränke für Jung und Alt.

Hindernisbillard auf Borkum beim CampingplatzNeben der Möglichkeit, mit dem eigenen Wohnwagen oder Wohnmobil anzureisen bietet sich hier auch die große Zeltwiese für das Übernachten unter freiem Himmel ideal an. Außerdem können Wohnwagen gemietet werden. Die Mietwohnwagen sind dabei zweckmäßig ausgestattet und lassen keine Wünsche offen. Die Nacht im Zelt ist auf dem Campingplatz „Insel-Camping“ bereits ab 12,90 € (in der Saison) buchbar, der Stellplatz für ein Wohnmobil/einen Wohnwagen schlägt mit 12,80 € zu Buche.

Gebühren und Preise beim Campingplatz „Insel-Camping“

 Saison 1Saison 2Saison 3
Zelt7,80 €9,80 €12,90 €
Wohnmobil6,70 €8,70 €12,80 €
Personen4,30 € (Kind 3,30 €)5,80 (Kind 4,20€)8,30 € (Kind 6,00€)

Saison 1: März bis Mai, u. Sept. bis Okt., Saison 2: (Mai bis Juni u. Okt. bis Nov., Saison 3: Juni bis September

Kinder unter 3 Jahren übernachten auf dem Campingplatz auf Borkum grundsätzlich kostenlos. Für Strom, Hunde, PKW-Anhänger und die Nutzung der Sanitäranlagen direkt am Stellplatz fallen zusätzliche Gebühren an. Ein Mietwohnwagen kostet abhängig von der Saison zwischen 28,- € (Saison 1) und 49,- € (Saison 3) pro Nacht.

Camper, die das ganze Jahr über auf einem Campingplatz auf Borkum bleiben möchten, können einen Jahresstellplatz für derzeit 1.599 € buchen. Eine entsprechende Sanitärkabine mit Toilette direkt am Stellplatz kostet pro Jahr 344,- €. Von November bis März bleibt der Campingplatz auf Borkum geschlossen, gegen eine Gebühr können Wohnmobile allerdings auch in den Wintermonaten auf dem Gelände abgestellt werden.

Öffnungszeiten vom Campingplatz Insel-Camping

Die Anreise zum Campingplatz „Insel-Camping“ erfolgt klassisch mit der Fähre oder dem Katamaran ab Emden oder Eemshaven/Niederlande. Die Einfahrt auf das Gelände des Campingplatzes ist während der Saison täglich von 9 Uhr bis nach dem Eintreffen der letzten Fähre möglich, in dieser Zeit ist auch die Rezeption besetzt.

Lage vom Campingplatz Insel-Camping

Der Campingplatz Aggen auf Borkum

Auch der Campingplatz Aggen ist äußerst beliebt auf Borkum. Einsam und ruhig liegt der familiär geführte Campingplatz auf Borkum im Osten der Insel inmitten der Wiesen- und Dünenlandschaft. Der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ist so nur einen „Steinwurf“ entfernt. Lediglich vierzig Stellplätze für Wohnwagen und eine Zeltwiese machen den Campingplatz Aggen aus. In wenigen Minuten erreicht man von hier aus den Ostlandstrand mit seiner unendlichen Weite und dem feinen Sandstrand. Doch auch der Weg ins Zentrum der Insel ist mit dem Fahrrad kurz und einfach zu bewerkstelligen.

Ein Bolzplatz, viel Ruhe und Platz für gemeinsame Aktivitäten mit der Familie und wenig Action machen den Campingplatz Aggen zu einem Ort der Entspannung. Hier lässt sich die Vielfalt der Insel Borkum ganz bewusst und ohne Stress und Hektik erleben. Der Stellplatz für eigene Wohnwagen und Caravans – eine Vermietung gibt es hier nicht – kostet in der Saison 9,30 €, in der Nebensaison 7,20 € pro Nacht.

Gebührenübersicht und Preise vom Campingplatz Aggen

 Hauptsaison (Ferienzeiten)Nebensaison
Zeltab 6,50 €ab 5,00 €
Wohnmobil9,30 €7,20 €
Personen5,50 € (Kind 4,50€)4,30€ (Kind 3,30 €)

An jedem Stellplatz für Wohnmobile/Wohnwagen ist ein Stromanschluss vorhanden, dazu gibt es an mehreren Stellen auf dem Platz die Möglichkeit, frisches Wasser aufzufüllen. Zu den Stellplatz/Zeltplatz Gebühren kommen nur noch die Kosten für Strom sowie die Kurtaxe der Insel Borkum. Auf dem Campingplatz Aggen besteht ausschließlich die Möglichkeit der Barzahlung.

Öffnungszeiten vom Campingplatz Aggen

Geöffnet ist der Campingplatz im Ostland der Nordseeinsel Borkum vom 15. März bis zum 31. Oktober – aber auch außerhalb der Zeit besteht die Möglichkeit, hier zu übernachten. Auf dem Campingplatz Aggen steht dafür eine vollausgestattete Ferienwohnung für zwei bis vier Personen zur Verfügung. Diese kostet pro Nacht 47,- € (Hauptsaison: 50,- €) für zwei Personen. Ausgestattet ist die Ferienwohnung mit einer Küche, einem Bad und einem Wohnzimmer, hinzu kommen zwei Schlafzimmer und eine kleine Sonnenterrasse, die einen traumhaften Blick auf das Naturschutzgebiet des Ostlandes bietet.

Nach der Anreise mit der Fähre ist der Campingplatz Aggen auf Borkum in der Straße Ostland zu finden. Diese erreicht man entlang des Flugplatzes durch die Dünenlandschaft der Insel und findet den Campingplatz ein kleines Stück hinter den „Bauernstuben“. Vor dem Campingplatz stehen ausreichend Parkplätze für PKW zur Verfügung; auf Wunsch kann der eigene Wohnwagen auch vom Fähranleger abgeholt werden – dies ist insbesondere dann sinnvoll, wenn der eigene PKW auf dem Festland verbleibt.

Lage vom Campingplatz Aggen

Beim Campen der Natur ganz nah…

Bei einem Urlaub auf dem Campingplatz ist man fast immer direkt in der Natur. Denn auch das Bett wird – mehr oder weniger – inmitten der herrlichen Insellandschaft aufgebaut. Unabhängig davon, ob man ein Zelt oder ein Wohnmobil bevorzugt – die Sonne kann früher oder später jeden Campingplatz-Urlauber mit ihren warmen Strahlen wachkitzeln und so einen neuen Tag einläuten.

Insbesondere für Familien mit Kindern, naturverbundene Menschen oder auch Individualisten ist ein Camping-Urlaub auf Borkum eine tolle Idee und ein einzigartiges Erlebnis. Die Kinder können sich hier frei austoben und sind viel an der frischen Luft. Und auch die Eltern brauchen sich auf den Campingplätzen der Nordseeinsel Borkum keine Gedanken darüber machen, ob die Kinder vielleicht zu laut oder angemessen gekleidet für den Restaurantbesuch sind. Außerdem lassen sich auf einem Campingplatz auf Borkum die Essenszeiten, Schlafenszeiten und Co. frei auswählen – unabhängiger kann man im Urlaub kaum sein.

Urlaub auf einem Campingplatz auf Borkum ist nicht für jeden etwas

Demjenigen, der Individualität und Freiheit schätzt bietet ein Aufenthalt auf einem Campingplatz auf Borkum ebenfalls viele Vorteile: keine Zwänge und Einschränkungen – und im Falle eines Falles auch einfach nur Ruhe und Ungestörtheit. Wer hingegen auf verschiedene Services und größtmöglichen Komfort nicht verzichten möchte, dem ist ein Aufenthalt im Hotel oder in einer der vielen Ferienwohnungen der Insel Borkum vielleicht eher ans Herz zu legen.Urlaub auf Borkum mit Hund genießen

 

Das passende Hotel auf Borkum finden – Anzeige

Gewünschte Anreise: Anzahl Personen:
Gewünschte Abreise: Anzahl Zimmer: