Der alte Leuchtturm auf Borkum

Alter Leuchtturm BorkumDer alte Leuchtturm steht im inneren der Insel und bildet eines der schönsten Wahrzeichen der Insel. Der alte Leuchtturm auf Borkum diente früher zum Warnen der Schiffe auf der Nordsee vor dem gefürchteten Borkumriff. Den Leuchtturm können Sie heute besichtigen. Von oben aus hat man einen herrlichen und unverbauten Blick über die ganze Insel. Hier können Sie die Nordseeluft in einer Höhe von rund 40 Metern genießen. Immer wieder wird der Turm auch „Trauzeuge“, hier kann man sich das Ja-Wort geben und über den Dächern von Borkum in den heiligen Stand der Ehe eintauchen.

Der alte Leuchtturm hat leider die Funktion an seinen jüngeren Kollegen abgegeben. Nach einem großen Feuer im Jahr 1879 wurde der neue Leuchtturm im Zentrum und kurz vor dem Strand errichtet. Der neue Leuchtturm weist auch heute noch den Seefahrern Ihren Weg durch die Dunkelheit. Auch dieser aktive Leuchtturm kann besichtigt werden.  Der alte Turm wird heute vom Heimatverein gepflegt und verwaltet, diese kümmert sich immer wieder um den erhalt und lässt auch Veranstaltungen im Leuchtturm abhalten. Der Teenachmittag ist dabei fast legendär. Unweit vom Leuchtturm finden Sie auch das Restaurant „Alt Borkum“.

Vroplatz vor dem alten Leuchtturm

Eintrittspreise für den Alten Leuchtturm

Erwachsene zahlen 2,50 Euro, Schüler und Jugendliche 1,50 Euro und Kinder unter 6 Jahren haben einen freien Eintritt.

Alter Leutturm06. Januar bis 02. April 2014
Mittwochs und Samstags
jeweils von 10:00 – 12: Uhr

03. April bis 08. November 2014
täglich außer Sonntags
von 10:00 – 12:00 Uhr

10. November bis 20. Dezember 2014
Mittwochs und Samstags
jeweils von 10:00 – 12:00 Uhr

22. Dezember 2014 bis 10.01.2015
täglich außer Sonntags
von 10:00 – 12:00 Uhr

Hinweis: Aktuell ist der alte Leuchtturm leider geschlossen

Sie wollen mehr dazu wissen, besuchen Sie den Heimatverein.

Sie waren bereits auf dem alten Leuchtturm? Bewerten Sie diese Attraktion

[Gesamt:19    Durchschnitt: 4/5]