Kurtaxe Borkum – Der Kurbeitrag der Insel

Kurtaxe Borkum Formular KopfWer Urlaub in einem Kurort macht, der zahlt im Normalfall Kurtaxe oder einen Kurbeitrag. Auch Borkum berechnet seinen Urlaubsgästen eine Kurtaxe. Die Kurtaxe auf Borkum betrug im Jahr 2013 3,20 Euro in der Hauptsaison und 2.10 in der Nebensaison und Wintersaison. Hierbei handelt es sich um den nicht ermäßigten Kurbeitrag. Mit diesem Kurbeitrag liegt Borkum unter dem Durchschnitt der sonstigen Ostfriesischen Inseln.

Kurtaxe Borkum  – Was passiert mit der Gebühr

Promenade auf Borkum mit SitzbänkenDer Kurbeitrag wird nicht, wie oft behauptet nur eingenommen um sich zu bereichern und um die Gäste zu ärgern. Der Beitrag der Gäste wird dafür benötigt, dass Borkum so aussehen kann wie sie aussieht. Die Kurtaxe oder der Kurbeitrag ist ein notwendiges Mittel, um diverse Instandhaltungen auf der Insel durchführen zu können.

So werden von den Beiträgen zum Beispiel die Strände gereinigt, die Schwimmabschnitte von professionellen Rettungsschwimmern abgesichert, die Promenade sauber gehaltenen aber auch diverse Bänke und Sitzmöglichkeiten sowie Spielplätze und andere Freizeitmöglichkeiten instand gehalten. Auch das Gezeitenland profitiert von den Kurbeiträgen der Urlaubsgäste. So ist es zum Beispiel möglich, den Eintritt für das Gezeitenland so niedrig wie möglich zu halten.

Vorteile durch den Kurbeitrag

Durch die Erhebung eines Kurbeitrages besteht die Möglichkeit der relativ kostenlosen Nutzung der gesamten Kuranlagen. Es gibt Orte und Bereiche in Deutschland, dort muss man zum Beispiel Eintritt für den Strand bezahlen. Auch andere kulturelle Einrichtungen kosten oftmals mehr. Durch die Erhebung einer einheitlichen Kurtaxe, kann man sich die aufwändige Einzelabrechnung der unterschiedlichen Kuranlagen sparen. Insgesamt wird der Kurbeitrag so günstiger.

Aktuelle Kurbeitragssätze der Insel Borkum 2014

Tagesbeitrag KurtaxeHauptsaisonNeben- und WintersaisonJahresbeitrag
Erwachsene3,20 Euro2,10 Euro89,60 Euro
Kinder ab 12 J. & Studenten0,80 Euro0,40 Euro22,40 Euro
Tagesgäste2,00 Euro2,00 Euro-

Abrechnung der Kurtaxe auf Borkum

Im Normalfall wird der Kurbeitrag von der Unterkunft eingezogen. Wer eine Ferienwohnung oder ein Hotel mietet, der wird vom Vermieter einen Zettel zur Erhebung der Kurtaxe bekommen. Hier wird die vollständige Adresse und der Anreise und Abreisetag angegeben die Kurtaxe wird nun vom Vermieter eingesammelt an die Wirtschaftsbetriebe NSHB Borkum GmbH weitergegeben. Sie erhalten direkt nach der Zahlung eine Kurkarte. Mit dieser erhalten Sie dann z.B. ermäßigten Eintritt im Gezeitenland und bei anderen Einrichtungen.

Wer muss keine Kurtaxe zahlen

Die Kurtaxe ist ein Beitrag der für alle gilt, die sich auf der Insel erholen möchten und einen Urlaub machen. Es gibt jedoch auch Befreiungen, die genaue Satzung finden Sie hier: http://www.borkum.de/…/Kurbeitragssatzung2011.pdf