Urlaub auf Borkum mit Borkumtipps.de

Schön, dass Sie es auf Borkumtipps.de geschafft haben. Auf unserer Seite versuchen wir Ihnen die Insel Borkum ein wenig näher zu bringen und geben Ihnen Tipps für einen erfolgreichen Borkum Urlaub. Wenn Sie selbst einen tollen Tipp haben, freuen wir uns über eine Email von Ihnen. Sie möchten Ihre Ferienwohnung oder Ihr Hotel gerne auf Borkumtipps.de vorstellen, dann zögern Sie nicht uns anzuschreiben. neben festen Informationsseiten werden wir auch immer wieder über aktulle Ereignisse auf Borkum berichten.

Strand von Borkum am Abend - Urlaub auf Borkum
Strand von Borkum vor dem Sonnenuntergang

Urlaub auf Borkum: Ferienerlebnis für Jedermann

Wenn das Geschrei der Möwen lauter wird und es das Tosen der Brandung durchdringt, wenn der Wind auffrischt und eine salzige Luft die Lippen umspielt und wenn man endlose Weite vor den Augen hat – dann kann die vollkommene Entspannung nicht mehr weit entfernt sein.

Ein Urlaub auf Borkum, der Nordseeinsel mit Hochseeklima ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert. Die Insel bietet Entspannung und Action, Kultur und Kulinarisches für jeden Geschmack. Um das Wetter braucht man sich auf Borkum dabei keine Sorgen zu machen: entweder es regnet – oder nicht. Diese Erfahrung machte auch der bekannte Seeräuber Klaus Störtebeker, der die Insel zur Zeit der Hanse oft besuchte und laut der Legende gar südlich von Borkum einen Schatz vergraben haben soll.

Bereits die Anreise lässt vermuten, wie vielseitig sich die westlichste und größte der sieben Ostfriesischen Inseln präsentiert.

Wechselnde Fortbewegungsmittel bei der Anreise

Fähre nach Borkum
Fähre nach Borkum

Mit der Borkum Fähre oder dem Katamaran geht es entweder vom Außenhafen der Stadt Emden oder auch vom niederländischen Eemshaven aus durch das Wattenmeer und über die Nordsee bis zum Anleger auf Borkum. Dort wartet bereits das nächste Fortbewegungsmittel auf die Urlauber: die Kleinbahn, welche alle Ankommenden quer über die Insel in den Stadtkern der Insel befördert. Vorbei geht es an ländlicher Idylle, wenigen Bahnübergängen, an denen Radfahrer winkend bereitstehen und hinein in das Zentrum der rund 5.100 Einwohner zählenden Insel. Von hier aus verteilt sich das Urlaubervolk in kürzester Zeit in alle Richtungen; es geht zu Ferienwohnungen und Hotels, Pensionen und anderen Unterkünften. Gerade junge Leute treibt es oftmals in die Jugendherberge auf Borkum, die preiswertes Übernachten möglich macht. Wenn Sie noch ein Hotel suchen, schauen Sie doch einfach mal auf unserer Seite Hotels auf Borkum nach der passenden Unterkunft.

Freizeit auf Borkum abwechslungsreich gestalten

Neuer Leuchtturm auf Borkum
Neuer Leuchtturm auf Borkum

Auf der Insel erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm. Kulturelle Veranstaltungen werden ebenso angeboten wie Spiel und Spaß für Familien und Kinder. Dazu kommen Sehenswürdigkeiten wie der neue Leuchtturm der Insel. Dieser befindet sich an der Westseite der Insel und wurde im Jahr 1879 in nur sechs Monaten gebaut, nachdem der alte Leuchtturm, der heute als Aussichtsturm dient, bei einem Brand zerstört wurde. Er ist für Besucher zentral erreichbar.

Im Borkumer Schutzhafen liegt zudem seit mehr als zwanzig Jahren das ehemalige Feuerschiff „Borkumriff“. Auch dieses ist ganzjährig für Touristen und Besucher geöffnet und bietet Einblicke in die Historie des Schiffes.

Der Strand bietet erholsame Spaziergänge

Strand von Borkum mit Strandkörben im Borkum Urlaub
Strand von Borkum Hauptsaison

Für alle, die das Meer lieben und sich viel an oder auch in der Nordsee aufhalten möchten, bietet der Borkumer Strand die richtige Basis. Sei es der Badestrand oder der Drachenstrand, der Jugend- oder Hundestrand – die Weite des Meeres lässt sich von überall aus genießen. Selbst für Anhänger der Freikörperkultur steht ein eigener Strandabschnitt bereit.

Anschwimmen im April

Jahr für Jahr am letzten Samstag im April findet auf Borkum zudem das traditionelle Anschwimmen statt. Insbesondere in der jüngeren Vergangenheit hat sich dieser Brauch bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen etabliert. Bei niedrigen Temperaturen ist der Sprint in die Nordsee für viele Teilnehmer eine echte Mutprobe!

Strandpromenade auf Borkum
Strandpromenade auf Borkum

Eine Moderne Strandpromenade

Für lange Spaziergänge entlang der Nordsee eignet sich hervorragend die Strandpromenade der Insel, die im Jahr 2011 aufwändig saniert und modernisiert wurde. Von hier aus lässt sich das Treiben an und auf dem Wasser ideal beobachten. Natürlich ist auch das Inselinnere einen Besuch wert. Hier ist es deutlich ruhiger und gemächlicher als anderswo auf Borkum. Dafür zeigt sich die Natur hier in ihrer ganzen Pracht und bietet Einblicke in ein ganz eigenes Ökosystem. Auch die heimische Tierwelt der Insel lässt sich in günstigen Momenten entdecken.

Bei allen Aktivitäten im Freien gilt jedoch: den Sonnenschutz sollte man nicht vernachlässigen. Auch im Herbst und Winter ist die Sonne auf der Insel stark und kraftvoll, ohne Schutz wäre ein Sonnenbrand nicht weit entfernt.

Erleben Sie die Strandpromenade in einem tollen Film, gedreht von einem Borkumfan.

Wellness und Shopping auf Borkum erleben

Gezeitenland auf Borkum
Gezeitenland auf Borkum

Wem der Sinn eher nach Entspannung und Wohlbefinden steht, der findet all dies im Borkumer Gezeitenland. Das Wellness- und Erlebnisschwimmbad bietet Wellness und Entspannung für die Großen, Rutschenspaß und Action für die Kleinen. So ist an alle gedacht und die Zeit bei Aromasauna und Thalasso-Spa vergeht nur wie im Fluge.

Und auch zum Shoppen bietet sich die Insel Borkum an. Viele kleine Geschäfte bieten Mode und Souvenirs, Spielwaren und Strandzubehör. Dazu runden kleine Cafés und Eisdielen das kulinarische Angebot der Einkaufsmeile der Insel ebenso ab wie gemütliche Lokale und Restaurants auf Borkum. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei und auch an die kleinen Urlauber wird ausreichend gedacht. Von Fisch und anderen Meeresspezialitäten reicht das Angebot bis hin zu internationalen Speisen wie Pizza oder Gyros.

Mit Kindern auf Borkum Urlaub machen

Kletterpark auf Borkum für Kinder und Erwachsene
Kletterpark auf Borkum

Die Insel Borkum eignet sich ideal auch hervorragend für einen Urlaub mit Kindern. Neben dem Gezeitenland bietet die Insel viele weitere Möglichkeiten, den Urlaub kindgerecht zu gestalten. So befindet sich auf der Insel ein Minigolfplatz ebenso wie das Kinderspielhaus „Spielinsel“. Hier können kleine Piraten und Strandnixen ganz ungestört toben und spielen und dabei die Insel auf ihre ganz eigene Weise erleben. Viele Veranstaltungen speziell für jüngere Urlauber und eine große Zahl an Kinderspielplätzen quer über die Insel bieten ebenfalls viel Abwechslung und Spaß für kleinere und größere Kinder.

Nach einem langen Tag voller Erlebnisse und zahlreichen Inselstationen lässt sich in der eigenen Ferienwohnung oder im Ferienhaus gemütlich und gemeinsam kochen. Hier findet man einen Ort vor, an dem man zur Ruhe kommen und den Tag verarbeiten kann. Aber auch Hotels mit regionaler Verpflegung stehen für einen Inselurlaub auf Borkum in angemessener Zahl bereit. Hier braucht man sich als Urlauber um nichts kümmern und kann die Zeit ganz so ausnutzen, wie einem der Sinn steht. Ob Apartment, Ferienwohnung, Ferienhäuser oder Hotels, die Gastgeber der Insel versuchen einem den Urlaub so angenehm wie möglich zu gestalten.

Für jeden Geschmack passend: Urlaub auf Borkum

Man merkt: ein Urlaub auf Borkum, in Ostfriesland, Niedersachsen, eignet sich für fast Jeden. Für Nordsee-Freunde und Ruhesuchende, für Hundebesitzer und Familien. Für Seeräuber und Meerjungfrauen, für Jung und Alt. Mit zahlreichen Angeboten und Veranstaltungen über das gesamte Jahr verteilt bietet die größte der Ostfriesischen Inseln ihren ganz eigenen Charme. Übrigens: Eine ideale Einstimmung auf den Inselaufenthalt bieten die vielen Webcams, die das Treiben auf der Insel zu jeder Zeit in das ideale Licht rücken. Borkum, eine ostfriesische Insel die Ihren Gästen einiges zu bieten hat.